Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Größtes Hackertreffen Europas in Hamburg gestartet
Nachrichten Politik Größtes Hackertreffen Europas in Hamburg gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 27.12.2015
Besucher des Kongresses demontrieren das sogenannte Hardware-Hacking, mit dem klassische Schlösser spurlos geöffnet und wieder geschlossen werden können. Quelle: Axel Heimken
Anzeige
Hamburg

e. "Lasst uns gemeinsam die Schranken durchbrechen", riefen sie zur Eröffnung des viertägigen Kongresses. 

Rund 12 000 Hacker und Netz-Aktivisten haben sich zum Chaos Communication Congress angemeldet. Bei der 32. Auflage - kurz 32C3 - geht es vier Tage lang um Internet-Sicherheit, Freiheitsrechte im Netz und digitale Lebensweisen. Mehr als 200 Einzelsprecher und Gruppen sind dem Aufruf des Chaos Computer Clubs (CCC) gefolgt und präsentieren ihre Projekte in Vorträgen und Workshops. 

dpa

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will angesichts der Flüchtlingskrise die Ausgaben für europäische Militäreinsätze und die deutsche Entwicklungshilfe steigern.

27.12.2015

Die jüngsten Zwischenfälle in belgischen Atomkraftwerken beunruhigen deutsche Regierungspolitiker. Während der Weihnachtstage musste ein Reaktor in Doel vom Netz genommen werden. Erst vor kurzem war es in der grenznahen Anlage Tihange zu einem Brand gekommen.

27.12.2015

Im Windschatten des Flüchtlingszustroms versuchen rechte Gruppierungen, beunruhigte Bürger für ihre Propaganda zu gewinnen. Außenminister Steinmeier spricht von "geistiger Brandstiftung", sein Finanzkollege Schäuble von "Dumpfbacken".

27.12.2015
Anzeige