Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
"Guardian"-Chef beklagt Einschüchterungsversuche der Regierung

Spionage "Guardian"-Chef beklagt Einschüchterungsversuche der Regierung

Der Chefredakteur des britischen "Guardian", Alan Rusbridger, hat erneut schwere Vorwürfe gegen die Regierung von Premierminister David Cameron erhoben. Neue Einschüchterungsversuche der Regierung, mit dem Versuch, die Zeitung von der Veröffentlichung von Geheimdienstinformationen abzuhalten, bezeichnete er in einem Interview des "Spiegel" als "billige Attacke".

Voriger Artikel
Wahlumfragen sehen in Chile Sozialistin Bachelet klar vorne
Nächster Artikel
Verkehrsministerium prüft 100-Euro-Autobahn-Vignette

Der Chefredakteur des britischen «Guardian», Alan Rusbridger, erhebt schwere Vorwürfe gegen die Regierung von Premierminister Cameron.

Quelle: The Guardian/Archiv

London.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
4fcc8078-1861-11e8-b6f5-5af87fa64403
ESC-Vorentscheid 2018

Michael Schulte setzte sich am Donnerstagabend beim ESC-Vorentscheid gegen fünf Mitbewerber durch.