Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
"Guardian"-Chef beklagt Einschüchterungsversuche der Regierung

Spionage "Guardian"-Chef beklagt Einschüchterungsversuche der Regierung

Der Chefredakteur des britischen "Guardian", Alan Rusbridger, hat erneut schwere Vorwürfe gegen die Regierung von Premierminister David Cameron erhoben. Neue Einschüchterungsversuche der Regierung, mit dem Versuch, die Zeitung von der Veröffentlichung von Geheimdienstinformationen abzuhalten, bezeichnete er in einem Interview des "Spiegel" als "billige Attacke".

Voriger Artikel
Wahlumfragen sehen in Chile Sozialistin Bachelet klar vorne
Nächster Artikel
Verkehrsministerium prüft 100-Euro-Autobahn-Vignette

Der Chefredakteur des britischen «Guardian», Alan Rusbridger, erhebt schwere Vorwürfe gegen die Regierung von Premierminister Cameron.

Quelle: The Guardian/Archiv

London.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
88422bf0-b598-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Beziehungsdrama in Tiefgarage in Eislingen

In einem Auto in einer Tiefgarage werden drei Tote gefunden. Die beiden Männer und eine Frau sind wohl die Opfer einer Beziehungstat.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?