Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Gysi für rot-rot-grünen Kanzlerkandidaten
Nachrichten Politik Gysi für rot-rot-grünen Kanzlerkandidaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:30 21.05.2016
Spricht sich für einen rot-rot-grünen Kanzlerkandidaten aus: Linken-Politiker Gregor Gysi. Quelle: Michael Kappeler/Archiv
Anzeige
Berlin

Der böte eine echte Alternative", sagte Gysi dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

Dem SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel warf der ehemalige Fraktionschef der Linken vor, allenfalls eine Scheinkanzlerkandidatur anzustreben. "Wenn Sigmar Gabriel lediglich Stellvertreter von Angela Merkel bleiben will, sollte er es lieber sein lassen." Der künftige SPD-Kandidat, egal ob Mann oder Frau, müsse die Kraft ausstrahlen, das Amt wirklich zu wollen. Dazu müsse eine Machtoption her.

dpa

EU-Kommissar Günther Oettinger sieht die nach Empfinden einiger Wähler zu laxe Anwendung des Euro-Stabilitätspaktes als Mitgrund für das Erstarken der AfD.

"Die AfD bekommt sicher die eine oder andere Stimme von Bürgern, die mit der aus deutscher Sicht zu laschen Haushaltsüberwachung unzufrieden sind", sagte Oettinger dem "Spiegel".

21.05.2016

Eigentlich sollen Bund und Länder je 50 Millionen Euro in den Hilfsfonds für Opfer sexuellen Kindesmissbrauchs in Familien einzahlen. Doch die meisten Länder bleiben knausrig.

21.05.2016

Nigeria meldet einen Erfolg im Kampf gegen Boko Haram. Knapp 100 Frauen und Kinder sollen aus der Gewalt der Terroristen befreit worden sein. Möglicherweise ist ein weiteres Chibok-Mädchen unter ihnen. Es gibt aber auch Zweifel.

20.05.2016
Anzeige