Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Helmut Schmidt war kurz vor seinem Tod noch am Schreibtisch
Nachrichten Politik Helmut Schmidt war kurz vor seinem Tod noch am Schreibtisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 12.11.2015
Bundestagspräsident Norbert Lammert (r) zum Tod Helmut Schmidts: «Wir verneigen uns vor einem der bedeutendsten politischen und intellektuellen Köpfe unseres Landes.» Quelle: Bernd von Jutrczenka
Anzeige
Hamburg

g. "Aber nicht für lange." Der SPD-Politiker Schmidt war am Dienstag im Alter von 96 Jahren in Hamburg gestorben. In den Tagen vor seinem Tod war er immer wieder ohne Bewusstsein.

Zuletzt habe Schmidt nicht mehr kämpfen können, sagte Greten. "Er wollte nicht mehr. Ich bin überzeugt: Er wollte sterben." Er selbst sei erleichtert gewesen nach Schmidts Tod, erklärte der Arzt: "Ich war froh, dass er nicht mehr leiden musste."

dpa

Die Bundesregierung will angesichts der angespannten Sicherheitslage in Afghanistan wieder mehr Soldaten am Hindukusch stationieren. Die Obergrenze für das Mandat soll nach Angaben von Sicherheitspolitikern von derzeit 850 auf 980 Soldaten erhöht werden.

12.11.2015

Erneut werden regierungskritische Medien in der Türkei zum Ziel von Polizeirazzien. Einige kritische Medien sind bislang außerdem nicht zum G20-Gipfel zugelassen worden. Sie sprechen von "Zensur".

12.11.2015

Das kleine Land Schweden kommt mit der großen Zahl von Flüchtlingen nicht mehr klar. Jetzt zieht die Regierung die Handbremse. Damit die wirklich Schutzbedürftigen rausgefiltert werden können, wird die Einreise vorübergehend erschwert.

11.11.2015
Anzeige