Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Immer weniger Sozialwohnungen in Deutschland

Immobilien Immer weniger Sozialwohnungen in Deutschland

Für Menschen mit geringem Einkommen fehlen in Deutschland nach Berechnungen des Deutschen Mieterbundes mindestens zwei Millionen Sozialwohnungen. "Um genug Wohnraum für einkommensschwache Haushalte, aber auch für Durchschnittsverdiener zu haben, brauchen wir 3,5 bis 4 Millionen Wohnungen", sagte Geschäftsführer Ulrich Ropertz dem "Tagesspiegel".

Voriger Artikel
Erneut Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte
Nächster Artikel
Vor Nato-Sitzung: Türkei geht gegen Kurden vor

Fassade eines Wohnblocks.

Quelle: Ole Spata/Illustration

Berlin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
01b99028-8767-11e7-a878-74bcfc034c6f
Die Gamescom 2017

Mehr als 350.000 Besucher werden auf der Gamscom in diesem Jahr erwartet.Denn längst hat sich das Daddeln an Konsole oder Computer zu einem Massenphänomen entwickelt. Die diesjährigen Highlights sind mal wieder die Virtual Reality und Wettkämpfe im Esport.

Was halten Sie von einem Kopftuchverbot in öffentlichen Gebäuden?

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr