Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
In diesem Jahr bisher 200 000 Flüchtlinge registriert

Migration In diesem Jahr bisher 200 000 Flüchtlinge registriert

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat nach Informationen des Redaktionsnetzwerks Deutschlands in diesem Jahr bisher 200 000 Flüchtlinge registriert.

Voriger Artikel
Venezuelas Präsident Maduro sucht den Konflikt
Nächster Artikel
Eilantrag gegen schärfere Regeln für Tabakprodukte scheitert

Flüchtlinge in einer Erstaufnahmeeinrichtung in Brandenburg.

Quelle: Ralf Hirschberger

Berlin. Das ist ein deutlicher Rückgang im Vergleich zum Höhepunkt der Flüchtlingskrise, als allein im Oktober vergangenen Jahres 181 000 Migranten nach Deutschland gekommen waren. Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) begrüße den spürbaren Rückgang.

Im Vergleich zu den Vorjahreszeiträumen sind die Zahlen weiterhin höher. Für das erste Halbjahr 2015 hatte das BAMF rund 179 000 Asylanträge verzeichnet, für das gesamte Jahr 2014 etwa 203 000 Asylanträge.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
54954a26-29de-11e7-9327-a307594c6a64
Dafür sparen die Deutschen

Die Deutschen gelten gemeinhin als Sparfüchse. Wofür die Bundesbürger ihr Erspartes ausgeben, hat das Marktforschungsunternehmen Kantar TNS mit einer repräsentativen Umfrage herausgefunden.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr