Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Israel zerstört Wohnung von palästinensischem Attentäter

Konflikte Israel zerstört Wohnung von palästinensischem Attentäter

Israelische Sicherheitskräfte haben in der Nachtdie Wohnung eines palästinensischen Attentäters im südlichen Westjordanland zerstört.

Der Mann hatte Ende Juni in einer nahe gelegenen Siedlung ein schlafendes israelisches Mädchen in seinem Kinderzimmer erstochen, wie eine Sprecherin der israelischen Armee am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Ärztemangel auf dem Land: Telemedizin bietet Lösungen
Nächster Artikel
Aufklärung Thailand-Anschläge: Kooperation mit Malaysia

Die Wohnung des Attentäters im südlichen Westjordanland wurde zerstört.

Quelle: Abed Al Hashlamoun

Ramallah/Tel Aviv. Der junge Angreifer aus dem Ort Bani Naim war damals von Sicherheitskräften erschossen worden.

Menschenrechtler haben die Zerstörung von Häusern und Wohnungen palästinensischer Attentäter immer wieder als Kollektivstrafe kritisiert. Israel sieht in der Praxis jedoch eine Abschreckung potenzieller weiterer Täter.

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-160815-99-82367_large_4_3.jpg

Der Bruder des Attentäters vor dem zerstörten Gebäude.

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
ac9b46ea-840f-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Barcelona nach dem Anschlag

Am Tag nach den Anschlägen in Spanien sitzt der Schock tief. 14 Menschen sind getötet worden, mehr als 100 Verletzte werden in Krankenhäusern behandelt. Das Land ist zutiefst getroffen.

Soll der Hundeleinenzwang ausgeweitet werden?

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr