Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 19 ° Gewitter

Navigation:
Israelische Minister-Frau beleidigt Obama

International Israelische Minister-Frau beleidigt Obama

Die Ehefrau eines israelischen Ministers hat den US-Präsidenten Barack Obama mit einem rassistischen Witz beleidigt. "Wisst ihr, was Obama-Kaffee ist?", fragte Judy Nir-Moses über Twitter.

Voriger Artikel
Bis zu 30.000 DDR-Häftlinge jährlich in Zwangsarbeit
Nächster Artikel
Unbefristeter Arbeitskampf an Berliner Charité hat begonnen

Obama ignorierte den rassistischen Witz.

Quelle: Baz Ratner/Archiv

Tel Aviv. "Schwarz und schwach."

Ihr Ehemann Silvan Schalom ist Israels neuer Innenminister und zuständig für den strategischen Dialog mit den USA.

Nach heftiger Kritik löschte die TV-Moderatorin den Eintrag und entschuldigte sich. "Präsident Obama, ich hätte den unangemessenen Witz, den ich gehört habe, nicht aufschreiben sollen", lautete der nächste Tweet. "Ich mag Menschen, egal welcher Rasse und Religion."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
ac9b46ea-840f-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Barcelona nach dem Anschlag

Am Tag nach den Anschlägen in Spanien sitzt der Schock tief. 14 Menschen sind getötet worden, mehr als 100 Verletzte werden in Krankenhäusern behandelt. Das Land ist zutiefst getroffen.

Soll der Hundeleinenzwang ausgeweitet werden?

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr