Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Jeder Dritte wünscht sich die AfD im Bundestag

Parteien Jeder Dritte wünscht sich die AfD im Bundestag

Jeder dritte Deutsche würde es einer Umfrage zufolge begrüßen, sollte die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD) im Bundestag vertreten sein. In einer Forsa-Umfrage für das Magazin "Stern" sprachen sich 33 Prozent der Befragten dafür aus, 51 Prozent waren dagegen.

Voriger Artikel
G7-Gipfel soll Wege aus der Ukraine-Krise weisen
Nächster Artikel
Mindestens 30 Tote bei Islamistenangriffen in Nigeria

Die Alternative für Deutschland (AfD) hatte bei der Europawahl mehr als 6 Prozent der Stimmen gewonnen.

Quelle: Stefan Sauer/Archiv

Berlin. Auch dem Forsa-Wahltrend von "Stern" und RTL zufolge ist die AfD im Aufwind. Demnach legte die Partei um zwei Prozentpunkte zu und verbesserte sich auf 8 Prozent, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre. Union (38 Prozent) und SPD (23 Prozent) würden jeweils zwei Prozentpunkte verlieren. Die Linke und die Grünen kämen auf jeweils 10 Prozent. Die FDP lag bei 4 Prozent.

Laut einer Umfrage des Instituts INSA hätte eine rot-rot-grüne Koalition erstmals eine eigene Mehrheit, würde am Sonntag gewählt. Wie die "Bild"-Zeitung am Mittwoch meldete, kämen SPD (26 Prozent), Linkspartei (9 Prozent) und Grüne (11 Prozent) durch einen Zugewinn der Grünen um einen Prozentpunkt gemeinsam auf 46 Prozent. CDU/CSU liegen hier bei 38 Prozent (minus 1 Prozent), die AfD unverändert bei 6 Prozent. Die FDP würde mit 3,5 Prozent erneut an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
b61202e2-e10a-11e7-b5b6-43dd8b67c0fc
Flugzeug im Kreis Ravensburg abgestürzt

Im Kreis Ravensburg ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Laut Polizei waren drei Insassen an Board.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?