Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Sprühregen

Navigation:
Kein Kerosin mehr in Nepal wegen Protesten

Demonstrationen Kein Kerosin mehr in Nepal wegen Protesten

Flugzeuge internationaler Airlines können im Himalaya-Staat Nepal wegen einer Blockade der Handelswege kein Kerosin mehr tanken. Von Dienstagmittag an sollten die Maschinen ihre Tanks an einem anderen Flughafen füllen, erklärten die Behörden.

Voriger Artikel
Mehr als 1100 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet
Nächster Artikel
15 Festnahmen nach Gewaltausbruch in Suhler Flüchtlingsheim

Die Straßen nach Indien sind seit fast einer Woche blockiert. Foto: Narendra Shrestha

Kathmandu. Im Süden des Landes protestieren Angehörige ethnischer Minderheiten gegen die gerade erst in Kraft getretene Verfassung. Alle Grenzübergänge nach Indien sind dicht; die einzige Straße nach China ist wegen des Erdbebens vom April noch kaum passierbar.

Bislang sei noch kein Flug aus dem Ausland gestrichen worden, sagte Ram Kumar Raya, Chef des Terminal-Managements an Nepals einzigem internationalen Flughafen in Kathmandu. Die Tankprobleme könnten für die Fluggesellschaften allerdings teuer werden: Wenn sie mit viel Kerosin starten, können sie weniger Passagiere mitnehmen. Für lange Flüge etwa in die Golfstaaten müssen die Airlines außerdem eine Zwischenlandung zum Auftanken einlegen, zum Beispiel in Indien.

Die Zahl der inländischen Flüge wurde bereits reduziert. Dies geschieht zu einer Zeit, in der wegen des Hindu-Festivals Dashain viele Nepalesen zu ihren Familien reisen wollen.

Die Straßen nach Indien sind seit fast einer Woche blockiert. In Nepal werden deswegen auch Benzin, Medikamente und Nahrungsmittel knapp. Auf den Straßen sind wegen der Benzinknappheit kaum noch Autos unterwegs, und Busse sind völlig überfüllt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
fb02fe88-58a7-11e7-bd70-d172c4288bd7
Schöner geht’s nimmer

Ob zottelige Haarpracht, heraushängende Schlabberzunge oder unendliche Faltenberge – für ihre Besitzer sind die hässlichsten Hunde der Welt echte Schätzchen.

Welcher Brandenburg-Spruch ist Ihr Favorit?

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr