Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Kita-Beschäftigte demonstrieren an bundesweitem Aktionstag

Tarife Kita-Beschäftigte demonstrieren an bundesweitem Aktionstag

Im festgefahrenen Kita-Tarifkonflikt wollen heute tausende Beschäftigte von Sozial- und Erziehungsdiensten in mehreren Städten demonstrieren. Die Gewerkschaften haben in Nürnberg, Köln, Hannover und Dresden zu den Protesten aufgerufen.

Voriger Artikel
Cyber-Angriff auf Bundestag hat Folgen
Nächster Artikel
Athen noch optimistisch - Euroländer erörtern Notfallpläne

Wand mit einem Graffiti «Kita» am Ihmezentrum in Hannover (Niedersachsen).

Quelle: Julian Stratenschulte/Illustration

Hannover/Nürnberg. "Die Streiks sind vorläufig nur ausgesetzt. Mit diesem bundesweiten Aktionstag wollen wir vor Beginn der Schlichtungsverhandlungen nochmal unser Anliegen deutlich machen", sagte der stellvertretende bayerische Verdi-Chef Norbert Flach.

Für die bundesweit 240 000 Beschäftigten fordern die Gewerkschaften eine bessere Eingruppierung - im Schnitt geht es um 10 Prozent mehr Lohn und Gehalt. Nach fast vierwöchigem Dauerstreik in den kommunalen Kitas suchen nun Schlichter nach einer Konfliktlösung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
c7c85eb0-9f69-11e7-b6e4-962cec84b262
Das müssen Verkehrssünder zahlen

Falsch geparkt, bei rot über eine Ampel gefahren oder nach der Geburtstagsfeier trotz Bier hinters Steuer gesetzt: Wer als Verkehrssünder erwischt wird, muss oft tief in die Tasche greifen.

Was ist Ihr Sommerhit?

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr