Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Koalitionsvertrag in Sachsen-Anhalt unterzeichnet

Regierung Koalitionsvertrag in Sachsen-Anhalt unterzeichnet

Der Koalitionsvertrag ist unterzeichnet. Jetzt stellt sich Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Haseloff im Landtag zur Wiederwahl. Er will der erste Chef einer schwarz-rot-grünen Landesregierung werden.

Voriger Artikel
Linkspartei geht auf Distanz zu SPD und Grünen
Nächster Artikel
FPÖ-Sieg bei erster Runde der Präsidentenwahl in Österreich

Der CDU-Landesvorsitzender Sachsen-Anhalts, Thomas Webel, die Bündnis 90/Die Grünen-Landesvorsitzende Cornelia Lüddemann und der SPD-Landesvorsitzende, Burkhard Lischka unterzeichnen den Koalitionsvertrag im Landtag in Magdeburg (Sachsen-Anhalt).

Quelle: Jens Wolf

Magdeburg. Das bundesweit erste schwarz-rot-grüne Regierungsbündnis in Sachsen-Anhalt ist besiegelt. Die Parteivorsitzenden Thomas Webel (CDU), Burkhard Lischka (SPD) und Cornelia Lüddemann (Grüne) unterzeichneten am Abend im Magdeburger Landtag den Koalitionsvertrag.

In dem 145 Seiten starken Papier legen die drei Parteien die Grundsätze der künftigen Politik fest. Es sollen mehr Lehrer und Polizisten eingestellt werden, die Kommunen sollen mehr Geld erhalten und Eltern bei den Beiträgen für die Kinderbetreuung entlastet werden. Am Montag steht die Wiederwahl von Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
96aa5038-87fc-11e7-a878-74bcfc034c6f
Was geschah auf der „Nautilus“?

Die Journalistin Kim Wall ist tot, ihre Leiche wurde in einer Bucht vor Kopenhagen gefunden. Der U-Boot-Bauer Peter Madsen sitzt in Untersuchungshaft. Was genau am 10. August auf der „Nautilus“ geschah, ist immer noch rätselhaft.

Welche Dreckecke ist die schlimmste in der Stadt Rathenow (Havelland)?

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr