Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Kos: Unterbringung von Flüchtlingen auf Fähre verzögert
Nachrichten Politik Kos: Unterbringung von Flüchtlingen auf Fähre verzögert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:24 15.08.2015
Die «Eleftherios Venizelos» war am Freitag im Hafen der Ferieninsel vor Anker gegangen. Foto: Odysseus
Anzeige
Athen

n. Die Fähre war am Freitag im Hafen der Ferieninsel vor Anker gegangen.

Die Verzögerung ging nach Information des Senders darauf zurück, dass die Sicherheitskräfte mit der Reederei erst klären mussten, wer für die Sicherheit an Bord verantwortlich sein wird. Beide Seiten seien übereingekommen, dass auch Beamte der zuständigen Behörden und Polizisten auf dem Schiff untergebracht werden sollten.

Die Lage der Flüchtlinge auf Kos hat sich nach den Zwischenfällen in den vergangenen Tagen entspannt. Am Freitag wurden 1300 Flüchtlinge mit einer anderen Fähre in den Hafen von Piräus bei Athen gebracht. Weitere Transporte auf das Festland sollten folgen.

dpa

Japan hat am Samstag zum 70. Jahrestag der Kapitulation des Landes im Zweiten Weltkrieg der etwa 3,1 Millionen gefallenen Soldaten und zivilen Opfer gedacht. Kaiser Akihito sprach bei einer zentralen Gedenkzeremonie in Tokio erstmals von "tiefer Reue" bezüglich des Zweiten Weltkrieges und drückte seine Hoffnung aus, dass sich Krieg nie wiederholen möge.

15.08.2015

Nach Zustimmung der Euro-Finanzminister zum neuen Griechenland-Hilfsprogramm ist der Bundestag am Zug. Die Abgeordneten stimmen am kommenden Mittwoch in einer Sondersitzung darüber ab, wie Parlamentssprecher Ernst Hebeker auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.

15.08.2015

Der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank Jürgen Weise, hat sich dafür ausgesprochen, die Jobhürden für Asylbewerber und Flüchtlinge weiter zu senken.

15.08.2015
Anzeige