Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Kraft bestätigt: Drei neue Köpfe im NRW-Kabinett

Regierung Kraft bestätigt: Drei neue Köpfe im NRW-Kabinett

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) bildet ihr Kabinett um. Arbeits- und Sozialminister Guntram Schneider, Familienministerin Ute Schäfer und Europaministerin Angelica Schwall-Düren (alle SPD) verließen auf eigenen Wunsch die Landesregierung, sagte Kraft.

Voriger Artikel
Union und SPD einig bei Asylrechts-Änderungen
Nächster Artikel
Flüchtlinge kommen weiter auf der Balkanroute nach Deutschland

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft will das Arbeits- und Sozialministerium, das Familienministerium und das Europaministerium neu besetzen.

Quelle: Maja Hitij

Düsseldorf. Neuer Arbeitsminister wird nach Angaben von Kraft der bisherige Vize-Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Rainer Schmeltzer (54). Das Familienministerium übernimmt SPD-Bundestagsabgeordnete Christina Kampmann (35). Der Chef der Staatskanzlei, Franz-Josef Lersch-Mense (SPD), wird zusätzlich Europa- und Medienminister.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
f24bca64-bd47-11e6-93cf-1fd3784f57b6
Vom Aussterben bedroht: Diese Arten stehen auf der Roten Liste

Tierschützer sind besorgt: „Wir erleben derzeit das größte globale Artensterben seit dem Ende der Dinosaurier – und der Mensch ist die Ursache“, sagte der Vorstand der Naturschutzorganisation WWF Deutschland, Eberhard Brandes. Außer der Giraffe, stehen zahlreiche weitere Tiere auf der Todesliste.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?