Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Leiche nach Brand in Asylbewerberunterkunft gefunden
Nachrichten Politik Leiche nach Brand in Asylbewerberunterkunft gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 06.10.2015
Polizisten betreten das Asylbewerberheim im thüringischen Saalfeld. Quelle: Michael Reichel
Anzeige
Saalfeld

Die Todesursache und Identität des oder der Toten waren zunächst unklar. Auch zur Brandursache und zum Standort des Heims machte die Polizei zunächst keine weiteren Angaben.

Laut MDR Thüringen lag die betroffene Unterkunft im Stadtteil Beulwitz. Das Feuer wurde nach Angaben einer Polizeisprecherin bis zum Abend gelöscht, wann es gemeldet wurde, konnte sie zunächst nicht angeben.

dpa

Die fremdenfeindliche Pegida-Bewegung hat in Dresden erneut Tausende Anhänger mobilisiert. Nach einer ersten Auszählung von Studenten der Technischen Universität Dresden nahmen am Montag bis zu 9000 Menschen an dem sogenannten "Abendspaziergang" der selbsternannten "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" (Pegida) teil.

06.10.2015

Die Situation habe sich gegenüber dem Vortag nicht verändert, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Morgen in Berlin. Der Fernverkehr zwischen Dortmund und Duisburg werde noch immer über Gelsenkirchen oder Wuppertal umgeleitet.

06.10.2015

Der US-Whistleblower Edward Snowden bedauert, dass er nicht schon früher Informationen über die Vorgehensweisen von Geheimdiensten veröffentlicht hat. "Ich bereue, dass ich mich nicht früher gemeldet habe, denn je länger man solche Programme gewähren lässt, desto tiefer graben sie sich ein", sagte der frühere Mitarbeiter des US-Geheimdienstes NSA der britischen BBC in einem am Montagabend ausgestrahlten Interview.

06.10.2015
Anzeige