Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Liveticker: Tag 1 nach Amoklauf in München
Nachrichten Politik Liveticker: Tag 1 nach Amoklauf in München
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 23.07.2016
Polizisten nahe dem Einkaufszentrum, in dem die tödlichen Schüsse gefallen sind. Quelle: dpa
Anzeige

Am Morgen danach steht München noch immer unter Schock: Ein 18-Jähriger hat am Freitagabend am Olympia-Einkaufszentrum im Norden der Stadt neun Menschen erschossen und 16 weitere verletzt. Die aktuelle Entwicklung im Liveticker.

Brandenburg Nach dem Attentat in München - Alarm bei Brandenburgs Polizei aufgehoben

Nach dem Ende der Schießerei mit zehn Toten in München hat die brandenburgische Polizei ihre erhöhte Alarmbereitschaft für Teile der Einheiten wieder zurückgefahren. Die anfängliche Befürchtung der Behörden, es könne sich in München um eine große Terrorlage handeln, hat sich nicht bestätigt.

23.07.2016
Brandenburg Nach dem Anschlag in München - So reagiert Brandenburg auf das Attentat

„Mein tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer, den vielen Verletzten und Traumatisierten“, sagte Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Tag 1 nach dem Attentat. Auch andere Politiker äußern sich betroffen – warnen aber auch vor Panikmache und Hass.

23.07.2016

Der Schock sitzt nach dem Attentat in München tief, die Hintergründe sind am Samstagmittag noch völlig unklar. In Brandenburg bleibt die Polizei in erhöhter Alarmbereitschaft. Entsprechende Maßnahmen sind nach der Schießerei mit zehn Toten getroffen worden.

23.07.2016
Anzeige