Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Mehr Kitaplätze mit Hunderten Millionen vom Bund
Nachrichten Politik Mehr Kitaplätze mit Hunderten Millionen vom Bund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 27.05.2014
Künftig soll mehr Geld vom Bund in den Ausbau und die Qualität von Kitaplätzen fließen. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
Berlin

"Vor Ort suchen Eltern immer noch nach Kitaplätzen", sagte sie in Berlin. Zuvor hatten sich Union und SPD darauf geeinigt, wie rund sechs Milliarden Euro Mehrausgaben für Bildung und Betreuung verteilt werden sollen. Das Geld war bereits im Koalitionsvertrag vereinbart worden.

Ein bereits genehmigtes Sondervermögen für Kinderbetreuung von 450 Millionen Euro stockt der Bund demnach um 550 Millionen Euro auf. Damit sollen weitere Betreuungsplätze für Kleinkinder geschaffen und mehr Personal eingestellt werden.

Wie genau die Investitionen aussehen, steht allerdings noch nicht fest. Schwesig will darüber noch in diesem Jahr mit Vertretern der Länder beraten. In den Jahren 2017 und 2018 stehen für den laufenden Betrieb von Kitas außerdem jeweils 100 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung.

dpa

Kaum verlässt der Papst Jerusalem, schon brennt dort eine Kirche. Die Hintergründe sind unklar. Aber die Christen werfen Israels Polizei angesichts zunehmender Anschläge übergroße Gelassenheit vor.

27.05.2014

Nach nächtlichen Jubelfeiern hat in Ägypten der zweite und letzte Tag der Präsidentenwahl begonnen. Lange Warteschlangen vor den Wahllokalen wie am Vortag waren am Dienstag nicht zu beobachten.

27.05.2014

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat Forderungen nach einem schnelleren Reformtempo in der katholischen Kirche zurückgewiesen.

27.05.2014