Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Merkel-Regierungserklärung zum Kurs in der EU
Nachrichten Politik Merkel-Regierungserklärung zum Kurs in der EU
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:27 04.06.2014
Bundeskanzlerin Angela Merkel im Kanzleramt in Berlin. Quelle: Maurizio Gambarini
Anzeige
Berlin

Unmittelbar vor ihrer Reise zum Treffen der wichtigsten westlichen Industriestaaten in Brüssel (G7) wird erwartet, dass sie im Bundestag erneut an Moskaus Verantwortung für die Lage in der Ukraine appelliert. In der Debatte über den künftigen EU-Kommissionspräsidenten setzt sich Merkel für den konservativen Spitzenkandidaten Jean-Claude Juncker ein. Zugleich will sie die Widerstände gegen Juncker in Großbritannien berücksichtigen.

dpa

Die große Koalition plant noch vor der Sommerpause gesetzliche Regelungen für das umstrittene Gas-Fracking. Das geht aus einem Schreiben von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) an die Vorsitzende des Haushaltsausschusses, Gesine Lötzsch (Linke), hervor, das der Nachrichtenagentur dpa vorliegt.

04.06.2014

Der Vize-Sicherheitsberater der USA hat sich nach einem Medienbericht dafür entschuldigt, dass der Austausch des US-Soldaten Bowe Bergdahl gegen afghanische Guantánamo-Insassen ohne Rücksprache mit dem Kongress über die Bühne ging.

04.06.2014

Angesichts der Ukraine-Krise hat US-Präsident Barack Obama den östlichen Nato-Staaten versichert, dass Amerika für ihre Sicherheit garantiert. Die USA wollen als Reaktion auf die russische Ukraine-Politik ihre Truppen in Osteuropa aufstocken und dafür eine Milliarde US-Dollar (735 Millionen Euro) bereitstellen, sagte er zu Beginn seiner mehrtägigen Europareise in Warschau.

03.06.2014
Anzeige