Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Myanmar: Erster ziviler Präsident seit mehr als 50 Jahren

Parlament Myanmar: Erster ziviler Präsident seit mehr als 50 Jahren

In der einstigen Militärdiktatur Myanmar ist erstmals seit mehr als 50 Jahren ein ziviler Präsident gewählt worden. Htin Kyaw (69), ein Vertrauter von Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi, setzte sich in einer Sitzung beider Parlamentskammern wie erwartet durch.

Voriger Artikel
Wissing zum Vorsitzenden neuer FDP-Fraktion in Mainz gewählt
Nächster Artikel
Polizei: Kein Verfahren gegen Trump wegen Gewalt bei Kundgebung

Dem favorisierten Kandidaten von Suu Kyis Partei NLD, Htin Kyaw (L), ist die Wahl praktisch sicher, weil die NLD die absolute Mehrheit hat.

Quelle: Hein Htet

Naypyidaw. Er war der Kandidat von Suu Kyis Partei NLD, die die absolute Mehrheit hat. Die beiden anderen Kandidaten, Henry Van Thio (57), ein Angehöriger der Minderheit der Chin, und der vom Militär ernannte Hardliner Myint Swe (64), werden Vizepräsidenten. Htins Amtszeit beginnt am 1. April.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
27b0924a-5b07-11e7-b9df-648b83c336d2
Totenmesse für Helmut Kohl in Berlin

Bei einer Totenmesse in Berlin haben Bundestagsabgeordnete Altkanzler Kohl gedacht. Der offizielle Trauerakt folgt am Samstag in Straßburg.

Welcher Brandenburg-Spruch ist Ihr Favorit?

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr