Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
NRW-Innenminister berichtet über Ermittlungen nach Übergriffen

Kriminalität NRW-Innenminister berichtet über Ermittlungen nach Übergriffen

Nach Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln und anderen Städten Nordrhein-Westfalens berichtet Innenminister Ralf Jäger dem Landtag über den aktuellen Stand der Ermittlungen.

Voriger Artikel
Mutmaßlicher RAF-Terrorist trug bei Überfall keine Maske
Nächster Artikel
Unions-Innenminister diskutieren Flüchtlingszuzug

Steht nach den Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln weiter unter Druck: Der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger.

Quelle: Monika Skolimowska/Archiv

Düsseldorf. Im Innenausschuss legt der SPD-Politiker heute Zahlen zu angezeigten Straftaten, Opfern und Tatverdächtigen vor. In Köln, Düsseldorf, Dortmund und Bielefeld bearbeitet die Polizei derzeit fast 1000 Strafanzeigen, wie aus dem vorab bekanntgewordenen Bericht hervorgeht. Die Opposition wirft Jäger ein "Chaos bei der inneren Sicherheit" vor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
ff6d72fe-6e0b-11e7-85c5-6f1c61e47fc4
William und Kate in Hamburg

Mit dem ICE geht es für die Royals von Heidelberg nach Hamburg. Am Freitag besuchen William und Kate das neue Wahrzeichen der Stadt – die Elbphilharmonie.

Ist es gut für Pritzwalk, dass sich im Rathaus eine Veränderung anbahnt?

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr