Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
NSU-Prozess geht mit neuem Zschäpe-Verteidiger weiter

Prozesse NSU-Prozess geht mit neuem Zschäpe-Verteidiger weiter

Der Münchner NSU-Prozess geht heute nach einer einwöchigen Einarbeitungspause für den neuen vierten Verteidiger von Beate Zschäpe weiter. Die Verhandlungstage der vergangenen Woche waren ausgefallen, weil Rechtsanwalt Mathias Grasel für seine Einarbeitung eine Unterbrechung des Verfahrens erwirkt hatte.

Voriger Artikel
LeFloid fragt Merkel, und das Netz fragt mit
Nächster Artikel
Immer mehr Kinder besuchen eine Kita

Die Angeklagte Beate Zschäpe kommt in den Gerichtssaal im Oberlandesgericht in München.

Quelle: Andreas Gebert

München. e. Das Gericht hatte ihn als zusätzlichen Verteidiger neben Zschäpes bisherigen Anwälten Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm bestellt.

Zschäpe muss sich im NSU-Prozess als mutmaßliche Mittäterin für die zehn Morde des "Nationalsozialistischen Untergrunds" (NSU) verantworten.

In der Beweisaufnahme soll es heute um die konspirative Vorbereitung einzelner Taten gehen. So hat das Gericht Zeugen geladen, die zur Anmietung eines Wohnmobils und einer der Fluchtwohnungen Auskunft geben sollen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170923-99-170321_large_4_3.jpg
Fotostrecke: US-Sportler kontern Trump-Kritik - LeBron James: "Penner"

Sollte die SPD in der Regierungsverantwortung bleiben?

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr