Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Neuer NSU-Untersuchungsausschuss konstituiert sich im Bundestag

Terrorismus Neuer NSU-Untersuchungsausschuss konstituiert sich im Bundestag

Die Aufklärung rechtsterroristischer Strukturen in Deutschland soll im Bundestag weiter vorangetrieben werden. Dazu konstituiert sich heute ein zweiter Untersuchungsausschuss zur NSU-Mordserie.

Voriger Artikel
Türkei schießt russischen Kampfjet ab
Nächster Artikel
Tunesien verhängt den Ausnahmezustand

Der Vorsitzende des neuen NSU-Untersuchungsausschusses ist Clemens Binninger. Die Aufklärung rechtsterroristischer Strukturen in Deutschland soll im Bundestag weiter vorangetrieben werden.

Quelle: Wolfgang Kumm/Archiv

Berlin. Beantwortet werden sollen offene Fragen zu den Taten des "Nationalsozialistischen Untergrunds" (NSU). Zudem sollen mögliche neue rechtsterroristische Strukturen untersucht werden. Ausschussvorsitzender wird der CDU-Abgeordnete Clemens Binninger. 

Dem NSU werden zwischen 2000 und 2007 zehn Morde angelastet, an neun Männern aus Zuwandererfamilien und einer Polizistin. Der erste NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags hatte im Sommer 2013 seine Arbeit beendet. Dabei waren nach übereinstimmender Ansicht aller Fraktionen viele Fragen unbeantwortet geblieben. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
2640b58a-0fb1-11e7-8c50-e899ff173c76
Sabotage? Brand in Munitionslager in Ukraine

Ein gewaltiges Munitionslager in der Ukraine nahe der russischen Grenze ist offenbar durch einen Sabotageakt in Brand geraten. 20.000 Menschen sind auf der Flucht.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?