Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Palmer verteidigt Äußerung über Abschiebung nach Syrien
Nachrichten Politik Palmer verteidigt Äußerung über Abschiebung nach Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 08.08.2016
Tübingens Oberbürgermeister Palmer bekräftigt seine Äußerungen zur Abschiebung gewaltbereiter Flüchtlinge nach Syrien. Quelle: Christoph Schmidt
Anzeige
Tübingen

Er habe nur die Rechtslage wiedergegeben und nichts gefordert.

Angesprochen auf gewaltbereite Flüchtlinge hatte Palmer der "Stuttgarter Zeitung" gesagt: "Da Syrer nicht mehr in ihre Ankunftsländer zurückgeschickt werden, gibt es nur einen Weg - zurück ins Herkunftsland." Die Abschiebung gewalttätiger Flüchtlinge habe in den vergangenen Jahren wegen geringer Fallzahlen keine Rolle gespielt.

Die täglichen Nachrichten über Gewalt von Asylbewerbern machten aber eine Neubewertung erforderlich, schrieb Palmer. 

dpa

Seit jeher tragen deutsche Richter Roben, darunter weiße Hemden oder Blusen. Kommen bald vereinzelt Kopftücher hinzu? Einen Streitfall gibt es bereits. Richterverbände sind skeptisch, Politiker alarmiert.

08.08.2016

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat bei einer Großveranstaltung mit mehreren Millionen Teilnehmern erneut die Wiedereinführung der Todesstrafe in Aussicht gestellt.

07.08.2016

Der Terror ist zurück in Belgien. Ein Mann geht mit einer Machete auf zwei Polizistinnen los, verletzt sie schwer, wird niedergeschossen und stirbt. Der IS sagt, er war einer der Seinen.

07.08.2016
Anzeige