Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Russland will britische Diplomaten ausweisen
Nachrichten Politik Russland will britische Diplomaten ausweisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 16.03.2018
Sergej Lawrow, Außenminister von Russland Quelle: AP
Moskau

Im Streit um den Giftanschlag in Großbritannien lässt Russland London im Unklaren über das Ausmaß seines nächsten Schrittes. Russland werde natürlich britische Diplomaten ausweisen, sagte Außenminister Sergej Lawrow am Freitag. Zahl und Zeitpunkt behielt er aber für sich.

Der in Russland verurteilte ehemalige Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter waren nach britischen Angaben Anfang März in Salisbury einem Nervengift ausgesetzt worden und liegen seitdem in kritischem Zustand in Krankenhaus. Die britische Regierung macht Russland für den Gifteinsatz verantwortlich und hat 23 russische Diplomaten ausgewiesen. Russland bestreitet eine Verwicklung und verlangt von Großbritannien die Herausgabe von Proben des sichergestellten Giftes. London verweigert das.

Lawrow sagte, Großbritannien habe internationales Recht verletzt. Er hoffe, dass sich Skripal bald erhole, damit etwas Licht in die Angelegenheit komme.

Von RND/dpa