Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 16 ° Regen

Navigation:
SPD-Chef Gabriel besucht Flüchtlingseinrichtungen in Passau

Migration SPD-Chef Gabriel besucht Flüchtlingseinrichtungen in Passau

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel will sich an heute in Passau ein aktuelles Bild von der Flüchtlingssituation machen. Der Vizekanzler besucht zunächst die Leitstelle der Bundespolizei.

Voriger Artikel
Schreckensnacht in Hannover
Nächster Artikel
UN weisen Bericht über Nordkorea-Besuch von Ban zurück

Macht sich in Passau ein aktuelles Bild von der Flüchtlingssituation: SPD-Chef Sigmar Gabriel.

Quelle: Wolfgang Kumm

Passau/Erfurt. Dabei ist auch ein Rundgang in der Registrierungsstelle sowie dem Flüchtlingswartebereich geplant. Im Anschluss will Gabriel am Passauer Hauptbahnhof mit haupt- und ehrenamtlichen Helfern, Flüchtlingen und Polizisten sprechen. Der Raum Passau ist seit Wochen eine der besonders von der Flüchtlingskrise betroffenen Regionen an der österreichischen Grenze. Täglich kommen hier mehrere Tausend Menschen nach Deutschland.

In Erfurt kommen die Arbeits- und Sozialminister der Länder zusammen, um ein gemeinsames Vorgehen bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt abzustecken. Bei den zweitägigen Beratungen soll es auch um die Frage einer einheitlichen Erfassung von Qualifikationen gehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
d02f3c62-712a-11e7-bc99-68e3df0be6f8
Vorgebliche Absprachen

Deutschland empört sich über mögliche kartellartige Absprachen zwischen fünf großen Autoherstellern. Auch international sorgen die Vorwürfe für Schlagzeilen. Pressestimmen von New York bis Helsinki

Ist es gut für Pritzwalk, dass sich im Rathaus eine Veränderung anbahnt?

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr