Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schulleiter warnen: Hausaufgaben gefährden Chancengleichheit

Schulen Schulleiter warnen: Hausaufgaben gefährden Chancengleichheit

Der Verband der Schulleiter in der deutschsprachigen Schweiz (VSLCH) fordert eine Abschaffung der Hausaufgaben an Schulen. Präsident Bernard Gretsch sieht die Chancengleichheit der Kinder gefährdet, wie er der Zeitung "Schweiz am Sonntag" sagte.

Voriger Artikel
Gabriel verteidigt "Stinkefinger"-Geste gegenüber Rechten
Nächster Artikel
Dutzende Tote nach Angriffen der Türkei auf Kurden in Syrien

Viele Eltern haben keine Zeit, ihre Kinder bei den Hausaufgaben zu unterstützen.

Quelle: Patrick Pleul

Baden. Schüler, deren Eltern arbeiten oder aus bildungsfernen Schichten stammen, könnten sich zu Hause an niemanden wenden. "Das gefährdet die Entwicklung der Schüler und lässt die Lücke zu den Klassenbesten noch größer werden".

Auch VSLCH-Vizepräsidentin Lisa Lehner sieht Handlungsbedarf: "Mich rufen heute häufiger verzweifelte Mütter und Väter an, weil sie mit ihren Kindern aneinandergeraten." Fast immer gehe es um das gleiche Thema - die Hausaufgaben. Eltern könnten heute nicht immer Zeit aufwenden, den Stoff mit ihren Sprösslingen durchzugehen, mit dem Ergebnis, dass sich beide Seiten zofften.

Bisher sind dem Bericht nach alle Anstrengungen gescheitert, die Hausaufgaben in der Schweiz abzuschaffen. Nur der Kanton Schwyz habe 1993 alle Hausaufgaben abgeschafft. Die Regierung habe diesen Entscheid allerdings vier Jahre später wieder aufgehoben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
ef0032da-f818-11e6-aa2d-09c2680a9d12
Mega-Jacht aus Kiel: Das ist die „Sailing Yacht A“

142 Meter lang, 90 Meter hohe Masten und ein Kaufpreis von 400 Millionen Euro und mehr: Die „Sailing Yacht A“ gilt als größte Jacht der Welt.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?