Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Seehofer erneuert Bedenken zu Russland-Sanktionen

International Seehofer erneuert Bedenken zu Russland-Sanktionen

Einen Monat vor seinem Besuch in Moskau hat Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer seine Bedenken zu den Wirtschaftssanktionen gegen Russland bekräftigt. "Die Sanktionen schaden der bayrischen Wirtschaft und auch der Landwirtschaft enorm", erklärte Seehofer in der "Bild am Sonntag".

Voriger Artikel
Scholz: Einigung zu Bund-Länderfinanzen im 1.Quartal möglich
Nächster Artikel
Flüchtlingsansturm auf Balkanroute hält an

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU).

Quelle: Sven Hoppe/Archiv

Berlin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
4db503f2-8368-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Auto-Anschlag in Barcelona

Attentäter sind mit einem weißen Van in eine Menschenmenge in Barcelona gerast. Sie töteten mindestens 13 Menschen, mehr als 30 sind verletzt worden. Die Terroristen sind auf der Flucht. Sehen Sie hier die Bilder vom Anschlagsort.

Wird in Pritzwalk genug für die Ortsteile getan?

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr