Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Terror-Angst in den USA so groß wie seit 2001 nicht mehr

Terrorismus Terror-Angst in den USA so groß wie seit 2001 nicht mehr

Demnach gaben 44 Prozent der Befragten an, ein Terroranschlag in den kommenden Monaten sei sehr wahrscheinlich. Zuletzt hatte eine ähnliche Anzahl der Befragten im Oktober 2001 so auf diese Frage geantwortet.

Voriger Artikel
Terroralarm in Genf: Polizei fahndet nach Verdächtigen
Nächster Artikel
USA melden Tod von IS-Finanzchef bei Luftangriff im Irak

Sicherheitsmaßnahmen vor dem US-Kapitol. 44 Prozent der US-Amerikaner halten einen Terroranschlag in den kommenden Monaten für wahrscheinlich.

Quelle: Michael Reynolds

New York. der Befragten an, ein Terroranschlag in den kommenden Monaten sei sehr wahrscheinlich.

Zuletzt hatte eine ähnliche Anzahl der Befragten im Oktober 2001 so auf diese Frage geantwortet. 70 Prozent der Befragten hielten die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) für eine große Bedrohung für das Land.

Auf die Frage, welchem Präsidentschaftsbewerber sie am meisten trauten, das Terrorproblem in den Griff zu bekommen, nannten 40 Prozent der Befragten den republikanischen Bewerber Donald Trump, 35 Prozent sprachen sich für die Demokratin Hillary Clinton aus. Mit dem Umgang des US-Präsidenten Barack Obama mit der Terrorproblematik waren 57 Prozent der Befragten unzufrieden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
0eaa317e-86f0-11e7-a878-74bcfc034c6f
Erdbeben trifft italienische Urlaubsinsel Ischia

Mitten in der Hochsaison ist die bei Touristen beliebte italienische Insel Ischia von einem Erdbeben erschüttert worden. Es gibt Tote und Verletzte.

Soll der Hundeleinenzwang ausgeweitet werden?

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr