Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Trend: Opposition bei Wahl in Dänemark vorn

Wahlen Trend: Opposition bei Wahl in Dänemark vorn

Kopenhagen (dpa) – Bei der Parlamentswahl in Dänemark hat sich am Donnerstag eine Niederlage für die Regierung von Ministerpräsidentin Helle Thorning-Schmidt abgezeichnet.

Voriger Artikel
Dramatische Endspurt im griechischen Schuldenstreit
Nächster Artikel
NSA-Affäre: De Maizière weist Verantwortung zurück

Dänemarks Regierungschefin Helle Thorning-Schmidt bei der Stimmabgabe.

Quelle: Bax Lindhardt

Nach Auszählung von etwa der Hälfte der abgegebenen Stimmen lag das von der Sozialdemokratin angeführte Lager mit 84 Mandaten überraschend deutlich hinter dem Mitte-Rechts-Block ihres Herausforderers Lars Løkke Rasmussen mit 91 Abgeordneten. Das berichtete der dänische Rundfunk DR.

Als Wahlsieger können sich laut Hochrechnungen die Rechtspopulisten feiern. Die Dänische Volkspartei könnte demnach als zweitgrößte Partei mit 21,5 Prozent der Stimmen aus der Parlamentswahl hervorgehen. Nach ersten Prognosen unmittelbar nach Schließung der Wahllokale hatte es zunächst nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen des Mitte-Links-Blocks und des bürgerlichen Lagers ausgesehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
641a6af6-71d9-11e7-bc99-68e3df0be6f8
Wer wird der nächste James Bond?

Im November 2019 soll der nächste „James Bond“-Film in die Kinos kommen. Über die Besetzung der Hauptrolle gibt es viel Spekulation.

Ist es gut für Pritzwalk, dass sich im Rathaus eine Veränderung anbahnt?

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr