Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Tröglitz bereitet die Ankunft erster Flüchtlinge vor

Kommunen Tröglitz bereitet die Ankunft erster Flüchtlinge vor

Knapp zwei Monate nach dem Brandanschlag auf die fast fertige Flüchtlingsunterkunft in Tröglitz bereitet sich der Ort in Sachsen-Anhalt auf die Ankunft der ersten Flüchtlinge vor.

Voriger Artikel
US-Armee verschickt versehentlich lebende Anthrax-Bakterien
Nächster Artikel
Brandenburg unterstützt Homo-Ehe

Das brennende Flüchtlingsheim in Tröglitz:  Knapp zwei Monate nach dem Brandanschlag bereitet sich der Ort auf die Ankunft der ersten Flüchtlinge vor.

Quelle: Polizei Sachsen-Anhalt/Archiv

Tröglitz. Auf ein Spendenkonto seien bisher 650 Euro überwiesen worden, sagte Bürgermeister Manfred Meißner (parteilos). Damit sollen Anschaffungen und Unterrichtsmaterialien bezahlt werden. Laut Meißner boten zudem 15 Familien Spielzeug, Kleidung und Möbel an.

Ab Anfang Juni sollen drei Familien in Tröglitz leben. Dazu werde der Kreis zwei Privatwohnungen anmieten, sagte Landrat Götz Ulrich (CDU). Um den Familien die Eingewöhnung zu erleichtern, sei für jede von ihnen ein Pate gefunden worden.

Eigentlich sollten in dem Ort 40 Flüchtlinge untergebracht werden. Unbekannte zündeten Anfang April jedoch das dafür vorgesehene Haus an. Es ist seitdem unbewohnbar. Da es im Ort weitere Wohnungsangebote gibt, hält der Landrat an seinem Plan fest, künftig 40 Asylbewerber in Tröglitz unterzubringen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
29d5ac3e-bdf7-11e6-93cf-1fd3784f57b6
Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Hildegard Hamm-Brüchers prägte die Bundespolitik über viele Jahrzehnte. Die ehemalige FDP-Frau starb am Freitag im Alter von 95 Jahren.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?