Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Trump fordert Cruz und Kasich zur Aufgabe auf
Nachrichten Politik Trump fordert Cruz und Kasich zur Aufgabe auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 22.04.2016
Donald Trump und seine Frau Melania im Wahlkampf: Trump fordert seine innerparteilichen Kontrahenten Ted Cruz und John Kasich zur Aufgabe auf. Foto: Peter Foley
Anzeige
Washington

"Für Ted Cruz und John Kasich führt kein Weg zum Sieg", schrieb Trump. Beide sollten ihre Bewerbung zurückziehen, damit die republikanische Partei die Möglichkeit erhalte, sich zu einen.

Trump ist in der Tat der einzige Bewerber bei den Republikanern, der noch vor dem Parteitag im Juli in Cleveland die absolute Mehrheit der Delegierten hinter sich bringen kann. Jedoch ist dies auch bei dem Immobilien-Milliardär fraglich. Die restlichen Vorwahlen müssten für ihn sehr gut laufen.

Die Hoffnung von Ted Cruz ist es hingegen, dass keiner der drei verbliebenen Bewerber auf eine Mehrheit kommt. Dann würde es mehrere Wahlgänge geben und das Ergebnis der Vorwahlen wäre für einen großen Teil der Delegierten nicht mehr bindend.

dpa

Der Peiniger von Henriette Reker hat den Angriff auf die parteilose Kölner Politikerin gestanden, aber eine Tötungsabsicht bestritten. Sein "Rambo-Messer" sei stumpf gewesen.

22.04.2016

Der CDU-Wirtschaftspolitiker Carsten Linnemann hat vor Verunsicherung der Bevölkerung durch Forderungen nach einem späteren Renteneintritt gewarnt. "Die Debatte mag sachlich richtig sein, aber sie kommt viel zu früh", sagte der Vorsitzende der CDU/CSU-Wirtschaftsvereinigung (MIT) der Deutschen Presse-Agentur anlässlich der MIT-Vorstandsklausur in Bamberg.

22.04.2016

Die Zahl der Flüchtlinge, die aus der Türkei nach Griechenland kommen, ist deutlich zurückgegangen. In den 24 Stunden bis Freitagmorgen setzten nur noch 50 Migranten auf Ostägäisinseln über.

22.04.2016
Anzeige