Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik UN-Sicherheitsrat verurteilt Nordkoreas erneuten Raketentest
Nachrichten Politik UN-Sicherheitsrat verurteilt Nordkoreas erneuten Raketentest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:46 19.03.2016
UN-Sicherheitsrat in New York: Große Sorgen über die Raketentests aus Nordkorea. Quelle: Andrew Gombert/Archiv
Anzeige
New York

Die Tests seien nicht akzeptabel, verstießen gegen zahlreiche Resolutionen des Sicherheitsrats und stellten eine Gefahr für die regionale und internationale Sicherheit dar, hieß es in einer Stellungnahme des mächtigsten UN-Gremiums. Der Sicherheitsrat rief Nordkorea auf, solche Aktionen in Zukunft zu unterlassen.

Nordkorea hatte zuvor unter Missachtung von UN-Resolutionen und neuer US-Sanktionen erneut eine Mittelstreckenrakete abgefeuert. Ein zweiter Raketentest misslang möglicherweise. Vor rund zwei Wochen hatte der Sicherheitsrat als Reaktion auf frühere Raketentests deutlich schärfere Sanktionen gegen Nordkorea verabschiedet.

dpa

Die Präventionsprojekte gegen die Radikalisierung junger Menschen durch die IS-Terrormiliz zeigen offenbar wenig Wirkung. Ins Visier geraten immer jüngere Mädchen. Der Verfassungsschutz setzt auf IT-Experten - und geht bei seiner eigenen Rekrutierung neue Wege.

19.03.2016

Monatelang versteckte sich der mutmaßliche Paris-Attentäter Salah Abdeslam vor der Polizei. Dann griffen Fahnder in der belgischen Islamistenhochburg Molenbeek zu. Frankreichs Präsident Hollande sieht die Terrorgefahr aber nicht gebannt.

18.03.2016

Die FDP hätte Zünglein an der Waage bei der Regierungsbildung in Baden-Württemberg sein können. Doch nun ist klar: Sie geht in die Opposition. Damit sind die Weichen für Grün-Schwarz gestellt.

18.03.2016
Anzeige