Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Schneeregen

Navigation:
USA hörten Netanjahu während Iran-Gesprächen ab

Geheimdienste USA hörten Netanjahu während Iran-Gesprächen ab

Der US-Geheimdienst NSA hat den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu nach einem Zeitungsbericht während der heiklen Iran-Gespräche abgehört. Dies sei trotz der Ankündigung von US-Präsident Barack Obama geschehen, man wolle verbündete Staats- und Regierungschefs nicht mehr ausspähen, berichtete das "Wall Street Journal".

Voriger Artikel
Twitter verspricht härteres Vorgehen gegen Hass-Posts
Nächster Artikel
Rückblick2015: Pleiten, Pech und Pannen

Benjamin Netanjahu soll während der heiklen Iran-Gespräche vom NSA abgehört worden sein. Foto: Abir Sultan/Archiv

Jerusalem.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
a6adb060-df45-11e7-b5b6-43dd8b67c0fc
Wer kommt auf die Regierungsbank?

Ein Minderheitskabinett – eine Chance für CDU und CSU? Da die Kanzlerin versprochen hat, es sollten im gleichen Maße Männer wie Frauen berücksichtigt werden und auch die unterschiedlichen Regionen in der Republik bedacht werden, muss eine Unions-Regierung fein austariert sein. So könnte eine Unions-Minderheitsregierung aussehen.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?