Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Überfall auf Kunsthaus: Mutmaßliche Rechtsextremisten vor Gericht
Nachrichten Politik Überfall auf Kunsthaus: Mutmaßliche Rechtsextremisten vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 19.08.2014
Das Justizzentrum in Thüringens Landeshauptstadt Erfurt. Quelle: Bodo Schackow
Anzeige
Erfurt

Angeklagt sind sechs Männer und eine Frau.

Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen unter anderem gemeinschaftliche gefährliche Körperverletzung, Volksverhetzung und das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen vor. Sie sollen im Juli 2012 Besucher und Betreiber des Kunsthauses körperlich misshandelt und schwer verletzt haben.

Laut Anklage sollen sie den Kurator zusammengeschlagen und seine Nase gebrochen haben. Auf dem Kopf der Galeristin sollen sie eine Bierflasche zerschlagen und den Kopf einer Besucherin vor den Augen ihres Kindes mehrfach auf die Motorhaube eines Autos geschlagen haben. Weitere Besucher wurden durch Flaschen und Schläge verletzt. Während des Überfalls sollen die Angreifer rechtsradikale Parolen gerufen haben. Das Gericht hat derzeit drei Verhandlungstage eingeplant.

dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) besucht heute in Bonn die Bundesbehörde zum Katastrophenschutz und das Technische Hilfswerk. Sie will sich auch über den ehrenamtlichen Einsatz von Freiwilligen und die Zusammenarbeit der beiden Behörden mit Hilfsorganisationen informieren.

19.08.2014

Israelis und Palästinenser haben sich in Kairo auf eine weitere Verlängerung der Waffenruhe im Gaza-Krieg um vorerst 24 Stunden geeinigt. Dies bestätigten Israel und der palästinensische Delegationschef Asam al-Ahmed am Montagabend.

18.08.2014

Die türkische Regierung hat irritiert auf Berichte über die angebliche Überwachung durch den Bundesnachrichtendienst (BND) reagiert. Ankara bat den deutschen Botschafter zum Gespräch und verlangte Aufklärung über Meldungen, wonach der deutsche Auslandsgeheimdienst BND den Nato-Partner bereits seit Jahren ausforscht.

18.08.2014
Anzeige