Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Umfrage: SPD legt leicht zu, Union verliert

Wahlen Umfrage: SPD legt leicht zu, Union verliert

In der Startphase der Koalitionsverhandlungen für ein schwarz-rotes Bündnis hat die SPD in der Wählergunst leicht zugelegt. Im wöchentlichen Sonntagstrend im Auftrag von "Bild am Sonntag" steigern sich die Sozialdemokraten um einen Prozentpunkt auf 26 Prozent.

Voriger Artikel
Tschechien droht schwierige Regierungsbildung
Nächster Artikel
Verfassungsschutzchef: Über 210 Islamisten nach Syrien gereist

Bei der konstituierenden Sitzung des Bundestags kamen die Parlamentarier erstmals nach der Bundestagswahl im Plenum zusammen.

Quelle: Wolfgang Kumm/Archiv

Berlin. Die Union muss einen Prozentpunkt abgeben und erreicht 41 Prozent. Die Grünen kommen auf 10 Prozent (+1), die Linkspartei auf 9 Prozent (-1). FDP und AfD bleiben unverändert bei 3 und 5 Prozent. Das Meinungsforschungsinstitut Emnid befragte vom 17. bis 23. Oktober insgesamt 3219 Personen. Am 17. Oktober hatten sich Union und SPD auf die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen verständigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-171019-99-522542_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Vogel und Welte sprinten an EM-Titel vorbei - zweimal Silber

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?