Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Umweltbewusstsein junger Menschen nimmt ab

Umwelt Umweltbewusstsein junger Menschen nimmt ab

In den frühen Jahren der Umweltschutz-Bewegung waren vor allem junge Leute die treibende Kraft - das ist jetzt anders. Wie das Umweltbundesamt (UBA) bei der Auswertung der Daten einer Studie zum Umweltbewusstsein festgestellt hat, gehören eine intakte Umwelt und die Möglichkeit, die Natur zu genießen, nur für 21 Prozent der 14- bis 25-Jährigen in Deutschland zu einem "guten Leben".

Voriger Artikel
Regling: Kein Schuldenschnitt für Griechenland
Nächster Artikel
Russland fordert Teilnahme von Kurden an Syrien-Friedensgesprächen

Junge Männer während einer Flashmob-Aktion für den Klimaschutz in München.

Quelle: Sven Hoppe/Archiv

Berlin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
27b0924a-5b07-11e7-b9df-648b83c336d2
Totenmesse für Helmut Kohl in Berlin

Bei einer Totenmesse in Berlin haben Bundestagsabgeordnete Altkanzler Kohl gedacht. Der offizielle Trauerakt folgt am Samstag in Straßburg.

Welcher Brandenburg-Spruch ist Ihr Favorit?

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr