Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Verdächtige Post – Kanzleramt abgesperrt
Nachrichten Politik Verdächtige Post – Kanzleramt abgesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 06.01.2016
Das Bundeskanzleramt im Schnee. Am Mittwoch ist es abgesperrt worden, wegen eines verdächtigen Gegenstands. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Wegen einer verdächtigen Postsendung ist das Bundeskanzleramt am Mittwochmorgen abgesperrt worden. Bei der routinemäßigen Vorab-Überprüfung der eintreffenden Sendungen habe es Auffälligkeiten gegeben, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. „Diese müssen weiter geklärt werden.“ Die reguläre Kabinettssitzung sollte dennoch wie geplant um 9.30 Uhr beginnen.

Von dpa

Mehr als eine halbe Million Briten wollen dem US-Republikaner Donald Trump die Einreise in ihr Land verweigern - und das Parlament wird sich mit ihrem Anliegen befassen.

06.01.2016

Die sexuellen Übergriffe auf Frauen und die Ereignisse in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof sorgen bundesweit weiterhin für Entsetzen. Die Kanzlerin bezeichnet die Vorfälle als widerwärtig. Die MAZ hat mit einem Augenzeugen gesprochen, wie er die Nacht erlebt hat. Nana Domena ist Sohn ghanaischer Eltern und hat eine klare Meinung zu den Tätern.

06.01.2016

Wie kaum ein anderes Thema spalten Waffen die USA. So gibt es auf Obamas Initiative, ihren Missbrauch einzuschränken, auch kaum Nuancen zwischen glühender Ablehnung und begeisterter Zustimmung.

06.01.2016
Anzeige