Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Verfassungsschutz warnt vor neuem Rechtsextremismus

Migration Verfassungsschutz warnt vor neuem Rechtsextremismus

Die Hetze gegen Flüchtlinge kann nach Einschätzung des Bundesverfassungsschutzes zu neuen rechtsterroristischen Bedrohungen führen. "Wenn die Emotionalisierung der Rechtsextremisten gegen Flüchtlinge so weiter geht, könnten sich durchaus einzelne Anhänger noch weiter radikalisieren und Rechtsterroristen werden", sagte Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Voriger Artikel
Militärputsch in Burkina Faso
Nächster Artikel
Zweite Erstaufnahme in Strausberg?

Hans-Georg Maaßen ist Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz.

Quelle: Stephanie Pilick/Archiv

Düsseldorf.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
eefb7eca-bf79-11e6-93cf-1fd3784f57b6
Doppelanschlag in Istanbul: Viele Tote und Verletzt

Die erste Bombe explodierte in der Nähe eines Fußballstadions, danach sprengte sich in der Nähe ein Selbstmordattentäter in die Luft: Bei zwei Anschlägen in Istanbul sind mindestens 29 Menschen getötet worden.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?