Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Visegrad-Regierungschefs beraten über EU nach dem Brexit
Nachrichten Politik Visegrad-Regierungschefs beraten über EU nach dem Brexit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:34 21.07.2016
Die Regierungschefs der vier Visegrad-Staaten. Quelle: Matej Divizna/Archiv
Anzeige
Warschau

Thema der Gespräche zwischen Polen, Tschechen, Slowakei und Ungarn werde auch die Flüchtlingspolitik sein, teilte am Mittwoch die Regierungskanzlei von Polens Ministerpräsidentin Beata Szydlo in Warschau mit.

Die östlichen EU-Staaten sind strikt gegen eine dauerhafte Umverteilung von Flüchtlingen in Europa. Die Visegrad-Gruppe besteht seit 1991. Polen übernahm im Juli den jährlich wechselnden Vorsitz.

dpa

Muss eine Kommune Kosten für eine überteuerte, private Kita übernehmen? Diese Frage beschäftigt den Bayerischen Verwaltungsgerichtshof heute in Ansbach.

Das Gericht spricht von einem Musterverfahren - und ein folgenreiches Urteil bahnt sich an.

21.07.2016

Nach dem gescheiterten Putsch hat die türkische Führung den Ausnahmezustand im Land verhängt. Dieser gelte für drei Monate, verkündete Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan in der Nacht zum Donnerstag nach einer Sondersitzung des Nationalen Sicherheitsrates und des Kabinetts in Ankara.

20.07.2016

Demonstranten haben beim Parteitag der US-Republikaner gegen die von Donald Trump geplante Einwanderungspolitik protestiert.

Etwa 100 Protestierer trugen mit Mauersteinen bemalte Laken und bildeten so nahe der Parteitagshalle in der Innenstadt von Cleveland eine "Mauer gegen Trump".

20.07.2016
Anzeige