Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Drittel der Einsprüche gegen Steuerbescheide erfolgreich

Steuern Zwei Drittel der Einsprüche gegen Steuerbescheide erfolgreich

Die Finanzämter haben im vergangenen Jahr mehr als zwei Drittel der von ihnen bearbeiteten Einsprüche zugunsten der Bürger entschieden. Von den rund 4,23 Millionen erledigten Einsprüchen sei in 2,87 Millionen Fällen (67,8 Prozent) "Abhilfe" geschaffen worden, wie aus einer Übersicht des Bundesfinanzministeriums hervorgeht, über die die "Bild"-Zeitung zuerst berichtet hatte.

Voriger Artikel
Rechtsextreme ziehen vor Dresdner Flüchtlingscamp
Nächster Artikel
Länder drücken in der Flüchtlingspolitik aufs Tempo

Zwei Drittel der Einsprüche gegen Steuerbescheide waren im vergangenen Jahr erfolgreich.

Quelle: Stephan Jansen/Archiv

Berlin. e.

Aus Sicht des Neuen Verbandes der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) sollten die Zahlen dazu ermutigen, Steuerbescheide kritisch zu prüfen und gegen enthaltene Fehler vorzugehen. Weiche der Einkommensteuerbescheid zum Nachteil des Betroffenen von der Steuererklärung ab und gebe es dafür keine nachvollziehbare Begründung, sei das bereits Grund genug für einen Einspruch.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
f24bca64-bd47-11e6-93cf-1fd3784f57b6
Vom Aussterben bedroht: Diese Arten stehen auf der Roten Liste

Tierschützer sind besorgt: „Wir erleben derzeit das größte globale Artensterben seit dem Ende der Dinosaurier – und der Mensch ist die Ursache“, sagte der Vorstand der Naturschutzorganisation WWF Deutschland, Eberhard Brandes. Außer der Giraffe, stehen zahlreiche weitere Tiere auf der Todesliste.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?