Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

22°/ 12° heiter

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Ratgeber
Medien
Um juristische Risiken zu verringern, verkürzt Google die Inhalte auf die Überschrift und den Link zum Originalartikel.

Im Streit um das Leistungsschutzrecht für Presseverlage in Deutschland wird Google bestimmte Medien-Inhalte künftig deutlich weniger umfangreich darstellen. Online-Artikel von Verlagen, die von der VG Media vertreten werden, werden vom 9. Oktober an auf Google News und bei der allgemeinen Google-Suche nur noch mit der Überschrift angezeigt und verlinkt.

mehr
Wohnen
Qualmender Schornstein: Die Frist für alte Kaminöfen, deren Emissionen die geforderten Grenzwerte überschreiten, läuft am 31. Dezember ab.

Viele alte Kaminöfen stoßen zu viele Schadstoffe aus. Daher sieht eine gesetzliche Regelung vor, dass sie nach und nach stillgelegt oder nachgerüstet werden müssen.

mehr
Wohnen
Genau hinsehen: Die Betriebskostenabrechnung darf sich nicht an früheren Werten orientieren.

Die Betriebskostenabrechnung hält für so manchen Mieter eine böse Überraschung parat: die Nachzahlung. Mieter sollten genau hinsehen, ob die zugrunde liegenden Kosten tatsächlich im jeweiligen Abrechnungszeitraum anfielen.

mehr
Verwaltung
Auf der Internetseite des neuen Hamburger Transparenzportals sind mehrere tausend Dokumente, Verträge und Verwaltungsakten für die Öffentlichkeit einsehbar.

Hamburg öffnet als erstes Bundesland in Deutschland seine Aktenschränke. Seit Mittwoch kann jeder Interessierte unter http://transparenz.hamburg.de/ im Internet nachlesen, was etwa die Chefs öffentlicher Unternehmen verdienen oder was die Verträge der Stadt mit Unternehmen beinhalten.

mehr
Hochschulen
Beim Bafög-Antrag müssen angehende Studenten einige Wochen Bearbeitungszeit einkalkulieren.

So mancher angehende Studierende erhält seine Studienplatzzusage erst spät, etwa per Nachrückverfahren. Dann muss oft noch Bafög beantragt werden. Bafög-Antrag zu kümmern, zählt sicher nicht zu den Lieblingsbeschäftigungen von Studenten.

mehr
Arbeit
Freie Lehrstellen: Jugendliche ohne Ausbildungsplatz sollten sich unbedingt an die Berufsberater der örtlichen Arbeitsagentur wenden.

Wer noch keinen Ausbildungsplatz hat, sollte nicht in Panik geraten: Noch laufen viele sogenannte Nachvermittlungsaktionen. Was es damit auf sich hat, erklären die Berufsberater der Arbeitsagentur vor Ort.

mehr
Mode
Bei auffälligen Prints ist weniger oft mehr: Zweimal Blumen wirken schnell langweilig.

Punkte zu Streifen, Blumen zu Karo: Der Mix komplett verschiedener Muster in einem Outfit bleibt angesagt. Doch was wahllos zusammengewürfelt scheint, ist es oft nicht.

mehr
Verkehr
Autofahren im Herbst und Winter: Mängel an der Beleuchtung sind besonders in der dunklen Jahreszeit gefährlich.

In der dunklen Jahreszeit sind korrekt eingestellte Lichter am Auto besonders wichtig. Ob die Beleuchtung ihres Wagens stimmt, können Halter jetzt wieder gratis testen.

mehr
Anzeige
Wie gefällt Ihnen die neue MAZ?
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-141001-99-04313_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Harrys Brille unter Glas - Potter-Ausstellung in Köln
Anzeige