Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
ADAC: Benzin und Diesel derzeit zu teuer

Energie ADAC: Benzin und Diesel derzeit zu teuer

Autofahrer müssen wieder mehr Geld für Benzin und Diesel bezahlen. Derzeit kostet nach Berechnungen des ADAC ein Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt 1,55 Euro, zwei Cent mehr als vor einer Woche.

München. Diesel wurde demnach um 1,8 Cent teurer und kostet je Liter inzwischen 1,39 Euro. Aus Sicht des Autoclubs ist das zu viel. Der ADAC kritisierte, der nach wie vor niedrige Ölpreis und der im Verhältnis zum US-Dollar zuletzt stärkere Euro würden den Mineralölkonzernen niedrigere Spritpreise ermöglichen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
930d5724-e001-11e7-b5b6-43dd8b67c0fc
Jahresrückblick

Die Bundestagswahl, G20, aber auch ein Martin-Luther-Zitat und viele mehr haben es ins Ranking geschafft. Das sind die häufigsten Google-Suchbegriffe der Deutschen.

Welche Version des Musikalischen Adventskalenders in Kremmen hat Ihnen besser gefallen?

DAX
Chart
DAX 13.073,50 -0,40%
TecDAX 2.526,25 -0,39%
EUR/USD 1,1820 -0,05%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SAP 96,31 +0,85%
DT. BANK 16,52 +0,84%
DAIMLER 71,10 +0,69%
FRESENIUS... 65,28 -1,15%
RWE ST 18,20 -0,90%
FMC 87,56 -0,66%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,44%
Commodity Capital AF 224,11%
FPM Funds Stockpic AF 100,53%
BlackRock Global F AF 98,00%
Apus Capital Reval AF 95,76%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte