Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Apple übernimmt Kopfhörer-Firma Beats für drei Milliarden Dollar

Internet Apple übernimmt Kopfhörer-Firma Beats für drei Milliarden Dollar

Apple blättert bei der größten Übernahme der Firmengeschichte drei Milliarden Dollar für den Kopfhörer-Hersteller Beats hin. Der iPhone-Konzern kauft sich damit auch eine Eintrittskarte ins Geschäft mit Abo-Diensten, bei denen man für einen monatlichen Festbetrag Millionen Songs abrufen kann.

Cupertino. Die Gründer von Beats, der Hip-Hop-Star Dr. Dre und der einflussreiche Musikproduzent Jimmy Iovine, werden künftig zum Apple-Topmanagement gehören. Beats ist für seine Kopfhörer mit dem markanten roten "b" bekannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
048308a6-14df-11e8-a452-7a4ee3183ad8
BSK Hannover-Seelze trumpft gegen Hertha auf

BSK Hannover-Seelze trumpft gegen Hertha auf. Der Bundesliga-Spitzenreiter distanziert seinen Verfolger aus Berlin. Die Schwergewichte sorgen für die Entscheidung.

DAX
Chart
DAX 12.490,00 +0,31%
TecDAX 2.575,50 -0,10%
EUR/USD 1,2408 -0,74%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 87,92 +1,97%
Henkel VZ 108,35 +1,88%
FRESENIUS... 63,94 +1,43%
LUFTHANSA 26,67 -0,67%
MÜNCH. RÜCK 182,10 -0,30%
DT. BANK 12,93 +0,17%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 241,27%
Commodity Capital AF 208,08%
Polar Capital Fund AF 93,12%
UBS (Lux) Equity F AF 91,29%
BlackRock Global F AF 91,19%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte