Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Ban verurteilt Ermordung von Oppositionellem in Tunesien

Parteien Ban verurteilt Ermordung von Oppositionellem in Tunesien

Nach der Ermordung eines bekannten Oppositionspolitikers in Tunesien hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zu Ruhe aufgerufen. Es dürfe nicht zugelassen werden, dass diese abscheuliche Tat den Demokratieprozess in dem Land zum Scheitern bringe, sagte Ban laut einem Sprecher.

Tunis.  Mit dem Abgeordneten Mohamed Brahmi war gestern zum zweiten Mal binnen eines halben Jahres ein Oppositionspolitiker ermordet worden. Tausende Menschen zogen anschließend landesweit auf die Straßen und beschimpften die regierende, islamistische Ennahda-Partei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
4fcc8078-1861-11e8-b6f5-5af87fa64403
ESC-Vorentscheid 2018

Michael Schulte setzte sich am Donnerstagabend beim ESC-Vorentscheid gegen fünf Mitbewerber durch.

DAX
Chart
DAX 12.484,00 +0,18%
TecDAX 2.600,25 +0,66%
EUR/USD 1,2313 -0,13%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,66 +4,28%
DT. TELEKOM 13,41 +3,55%
RWE ST 16,60 +2,19%
LUFTHANSA 27,22 -1,41%
CONTINENTAL 227,20 -0,92%
INFINEON 22,18 -0,67%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,04%
Commodity Capital AF 197,38%
Polar Capital Fund AF 95,37%
BlackRock Global F AF 93,32%
UBS (Lux) Equity F AF 91,68%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte