Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Bayern prüft Anschaffung von Sicherheits-Handys

Bundesregierung Bayern prüft Anschaffung von Sicherheits-Handys

Nach dem mutmaßlichen US-Lauschangriff auf Kanzlerin Angela Merkel will die bayerische Staatsregierung die Anschaffung von Sicherheits-Handys mit Extra-Verschlüsselung prüfen.

München. Das sagte Innenminister Joachim Herrmann. Das Land habe sogenannte Krypto-Mobiltelefone bereits in der Vergangenheit getestet, dann aber "vor allem wegen ihrer mangelhaften Sprachqualität und komplizierten Handhabung" nicht gekauft. Inzwischen aber sei das anders. Aktuell besitzt nach Angaben des Innenministeriums noch kein Kabinettsmitglied ein modernes Sicherheits-Handy.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
2cfa80d2-1702-11e8-b6f5-5af87fa64403
Schulbus kracht in Hauswand

Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglücken in Dortmund 40 Kinder mit ihrem Schulbus – 19 Kinder werden verletzt.

DAX
Chart
DAX 12.383,00 -0,84%
TecDAX 2.578,50 -0,51%
EUR/USD 1,2281 +0,05%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 107,40 +2,43%
LUFTHANSA 27,50 +1,40%
DT. BANK 13,50 +1,14%
RWE ST 16,06 -2,46%
MERCK 82,10 -1,70%
SIEMENS 110,74 -1,49%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 229,25%
Commodity Capital AF 198,72%
UBS (Lux) Equity F AF 90,98%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 86,89%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,20%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte