Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Bericht: US-Regierungsvertreter räumen Merkel-Überwachung ein

Bundesregierung Bericht: US-Regierungsvertreter räumen Merkel-Überwachung ein

Der US-Geheimdienst NSA hat dem "Wall Street Journal" zufolge bis vor wenigen Wochen Kanzlerin Angela Merkel bespitzelt. Das Blatt beruft sich auf US-Regierungsvertreter.

Washington. Die Abhöraktion sei nach einer von der US-Regierung im Sommer in Auftrag gegebenen internen Untersuchung eingestellt worden. Herausgekommen sei, dass die NSA rund 35 internationale Spitzenpolitiker überwache. Als das Weiße Haus davon erfahren habe, seien einige Abhörktionen gestoppt worden, auch die gegen Merkel. Das deute darauf hin, dass US-Präsident Barack Obama bis dahin nichts davon wusste.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
048308a6-14df-11e8-a452-7a4ee3183ad8
BSK Hannover-Seelze trumpft gegen Hertha auf

BSK Hannover-Seelze trumpft gegen Hertha auf. Der Bundesliga-Spitzenreiter distanziert seinen Verfolger aus Berlin. Die Schwergewichte sorgen für die Entscheidung.

DAX
Chart
DAX 12.490,00 +0,31%
TecDAX 2.575,50 -0,10%
EUR/USD 1,2419 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 87,92 +1,97%
Henkel VZ 108,35 +1,88%
FRESENIUS... 63,94 +1,43%
LUFTHANSA 26,67 -0,67%
MÜNCH. RÜCK 182,10 -0,30%
DT. BANK 12,93 +0,17%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 241,27%
Commodity Capital AF 208,08%
UBS (Lux) Equity F AF 91,29%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,29%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 85,84%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte