Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Blackberry-Verkauf abgeblasen, Chef geht

Telekommunikation Blackberry-Verkauf abgeblasen, Chef geht

Der schwer angeschlagene Smartphone-Pionier Blackberry ändert seine Sanierungspläne: Der geplante Verkauf werde abgesagt, stattdessen soll eine Milliarde Dollar frisches Geld eingesammelt werden, teilte das Unternehmen mit.

New York. Der aus Deutschland stammende Chef Thorsten Heins werde gehen. Blackberry hatte sich nach hohen Verlusten zum Verkauf gestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-171021-99-548263_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Sprint-Queen Vogel rast zum Titel - sechs deutsche Medaillen

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

DAX
Chart
DAX 13.005,50 +0,11%
TecDAX 2.487,50 +0,04%
EUR/USD 1,1784 -0,53%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 177,95 +2,88%
LUFTHANSA 25,80 +1,77%
DT. BÖRSE 92,66 +1,71%
SIEMENS 116,11 -1,22%
BMW ST 86,32 -1,03%
Henkel VZ 116,48 -0,99%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 221,87%
Commodity Capital AF 151,98%
BlackRock Global F AF 119,25%
Allianz Global Inv AF 115,08%
Apus Capital Reval AF 112,38%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte