Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Bundesrat für rezeptfreie "Pille danach"

Gesundheit Bundesrat für rezeptfreie "Pille danach"

Die "Pille danach" soll nach dem Willen des Bundesrats rezeptfrei werden. Die Bundesregierung muss diese Änderung allerdings noch übernehmen. Nach dem Geschlechtsverkehr wirkt die Pille gegen ungewollte Schwangerschaften.

Berlin. Die Verschreibungspflicht soll entfallen, wenn der enthaltene Arzneistoff Levonorgestrel für einen einmaligen Notfall abgegeben wird. Bei rascher Einnahme verschiebt das Mittel zu einem hohen Prozentsatz den Eisprung so lange, bis die Überlebenszeit der Spermien überschritten ist.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
4e0e34d8-b723-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Vor diesen Aufgaben steht Jamaika

Worum sich eine neue schwarz-gelb-grüne Koalition dringend kümmern müsste – und wo die Verhandlungen scheitern könnten:

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

DAX
Chart
DAX 13.005,50 +0,11%
TecDAX 2.487,50 +0,04%
EUR/USD 1,1770 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 177,95 +2,88%
LUFTHANSA 25,80 +1,77%
DT. BÖRSE 92,66 +1,71%
SIEMENS 116,11 -1,22%
BMW ST 86,32 -1,03%
Henkel VZ 116,48 -0,99%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 221,87%
Commodity Capital AF 151,98%
Allianz Global Inv AF 115,08%
Apus Capital Reval AF 112,38%
FPM Funds Stockpic AF 108,74%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte