Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bundesrechnungshof kriegt volle Einsicht in "Euro Hawk"-Unterlagen

Verteidigung Bundesrechnungshof kriegt volle Einsicht in "Euro Hawk"-Unterlagen

Das Verteidigungsministerium hat dem Bundesrechnungshof volle Einsicht in die Unterlagen zum gestoppten Drohnen-Projekt "Euro Hawk" zugesagt. Es sei vorgesehen, der Behörde die Papiere - geheim eingestuft - komplett zur Verfügung zu stellen, sagte der Sprecher.

Berlin. Verteidigungsminister Thomas de Maizière hatte das "Euro-Hawk"-Projekt, das schon mehr als eine halbe Milliarde Euro gekostet hat, wegen Problemen bei der Zulassung für den europäischen Luftraum gestoppt. Scharfe Kritik hatte es unter anderem an der Informationspolitik gegenüber dem Rechnungshof gegeben. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
b61202e2-e10a-11e7-b5b6-43dd8b67c0fc
Flugzeug im Kreis Ravensburg abgestürzt

Im Kreis Ravensburg ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Laut Polizei waren drei Insassen an Board.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

DAX
Chart
DAX 13.134,50 +0,51%
TecDAX 2.538,75 +0,12%
EUR/USD 1,1756 -0,08%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +2,02%
BAYER 106,74 +1,68%
DT. BANK 16,52 +1,38%
RWE ST 16,86 -2,29%
DT. TELEKOM 15,08 -0,53%
CONTINENTAL 222,50 -0,45%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,74%
AXA World Funds Gl RF 162,88%
FPM Funds Stockpic AF 101,17%
Apus Capital Reval AF 96,32%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte