Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
China geht auf Nordkorea zu: Vizepräsident reist nach Pjöngjang

Konflikte China geht auf Nordkorea zu: Vizepräsident reist nach Pjöngjang

Als Zeichen einer Verbesserung der Beziehungen zwischen China und Nordkorea reist der chinesische Vizepräsident Li Yuanchao morgen nach Pjöngjang. Das Politbüromitglied wird an den Feiern zum 60. Jahrestag des Waffenstillstandsabkommens am Ende des Koreakrieges 1953 teilnehmen.

Peking. Er ist der ranghöchste chinesische Besucher seit dem Machtantritt des jungen nordkoreanischen Führers Kim Jong Un nach dem Tod seines Vaters im Dezember 2011. China hatte im Koreakrieg mit rund drei Millionen "Freiwilligen" an der Seite des Nordens gekämpft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
048308a6-14df-11e8-a452-7a4ee3183ad8
BSK Hannover-Seelze trumpft gegen Hertha auf

BSK Hannover-Seelze trumpft gegen Hertha auf. Der Bundesliga-Spitzenreiter distanziert seinen Verfolger aus Berlin. Die Schwergewichte sorgen für die Entscheidung.

DAX
Chart
DAX 12.490,00 +0,31%
TecDAX 2.575,50 -0,10%
EUR/USD 1,2408 -0,74%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 87,92 +1,97%
Henkel VZ 108,35 +1,88%
FRESENIUS... 63,94 +1,43%
LUFTHANSA 26,67 -0,67%
MÜNCH. RÜCK 182,10 -0,30%
DT. BANK 12,93 +0,17%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 241,27%
Commodity Capital AF 208,08%
Polar Capital Fund AF 93,12%
UBS (Lux) Equity F AF 91,29%
BlackRock Global F AF 91,19%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte